Sedus

meet chair

IF Award 2007

Sedus

meet chair

Entwickelt nach der designship Methode zeichnet er sich durch klare Formgebung und charakteristische Rückengestaltung aus. Zwei ergonomisch optimierte und unterschiedlich stark gebogene Flächen fließen zusammen, bilden eine Symbiose und schaffen die charakteristische Form der Rückenlehne. Seine klare Form fügt sich in die Architektur privater wie öffentlicher Räume und Büros ein.